Sozialer Binnenmarkt

Der Rechtspopulismus und das Primat der Politik

Der europäische Rechtspopulismus ist die einzige potente politische Kraft die verlautbart, dass die Globalisierung kein fremdbestimmtes Schicksal ist. Folgerichtig fordert er, dass die Politik das Primat über die Wirtschaft wiedererlangen soll. Wie kann man die berechtigten Fragen, die von den Rechtspopulisten nationalistisch instrumentalisiert werden, sinnvoll adressieren? Ein Vorschlag von Nikolaus Kowall.

„Pulse of Europe“-Kundgebung: Ein umfassender und nachhaltiger sozialer und ökologischer Fortschritt kann nur noch auf europäischer Ebene organisiert werden. Foto: Martin Kraft via Flickr (CC BY-SA 2.0)