Lohnpolitik

Die Gewerkschaften sind die falschen Sündenböcke

Immer wieder wird den Gewerkschaften vorgeworfen, dass sie eine überzogene Lohnzurückhaltung betreiben würden. In der Tat ist die Lohnbildung in Deutschland und vor allem in Europa nicht optimal. Leider ignorieren die Kritiker aber die tarifpolitischen Realitäten. Ein Kommentar von Gustav Horn.

Schlecht verhandelt? Foto: IG Metall Jugend Bayern via Flickr (CC BY 2.0)